Sie sind hier: Aktionen / Radbotschaft
22.3.2019 : 3:43 : +0100

Radbotschaft

Die RADbotschaft ist eine Initiative nach dem Vorbild der „Cycling Embassy of Denmark“. Die Radlobby Österreich möchte damit gemeinsam mit österreichischen Institutionen, Initiativen, Betrieben und Personen ein Netzwerk aufbauen, das sich professionell und mit Leidenschaft dem Thema widmet, wie Radverkehr zu optimieren ist und welche Maßnahmen, Produkte oder Botschaften dafür einzusetzen sind. Eine „Radbotschaft Österreich“ eben, die in Österreich und darüber hinaus Expertise und Engagement für Radverkehr anbietet, und von dem seine Mitglieder ebenso profitieren wie der Radverkehr in unsrem Land.


 

 

Tagung
RADBOTSCHAFT ÖSTERREICH


„Einen Schritt weiter gedacht“
Holländische Radverkehrsplanung / Der Weg zur RADbotschaft
18. & 19. September 2013
Wien, Fahrradhaus
Friedrich Schmidt Platz 9, 1.Bezirk

PROGRAMM
Am 19. September laden die Radlobby Österreich mit Unterstützung der Mobilitätsagentur Wien und des Lebensministeriums zu einem ersten Schritt Richtung Gründung einer „RADbotschaft Österreich“ ein. Wir möchten gemeinsam unsere Vorstellungen und Ziele abgleichen und in Relation zu internationalen Vorbildern setzen, wozu wir Kevin Mayne von der European Cyclists Federation herzlich begrüßen. Am Ende des Tages soll eine konkrete Vorstellung und Herangehensweise für die Gründung der Radbotschaft stehen.

Am 18. September widmen wir uns der Fragestellung, wohin die nächsten Schritte guter Radverkehrsplanung gehen können. Basierend auf der Radverkehrsplanungstradition in den Niederlanden („CROW“) wird Radverkehr von Artgineering Rotterdam weitergedacht. Gemeinsam wollen wir die Grundlagen dieser Weiterentwicklung kennenlernen und sie in Zusammenhang mit der Realität stellen: Durch eine Rad-Exkursion zu Herausforderungen im Wiener Radverkehrsnetz und mit der konkreten Workshop-Aufgabe „Währingerstraße: Wie?“


MITTWOCH, 18. September
Internationale Standards der Radverkehrsplanung
Vortrag, Exkursion und Workshop mit: Stefan Bendiks, Artgineering Städtebau-Büro, Rotterdam

13:00 Get Together / Buffet
14:00 Fachexkursion: Herausforderungen für den Radverkehr in Wien (per Rad!)
16:00 Vortrag & Diskussion mit Stefan Bendiks, Artgineering Rotterdam (artgineering.nl/)
        "Holländische Radinfrastruktur: Einen Schritt weiter gedacht " (deutsch)
18:00 Dinner*
20:00 Besuch RADKULT Festival: BikePopQuiz im „Radlager“, Operngasse 28

(Veranstaltungstag öffentlich zugänglich)

DONNERSTAG, 19. September
Der Weg zur Radbotschaft Österreich
Vorträge, Workshop und Ausblick mit: Kevin Mayne, European Cyclists Federation

 9:00  Get Together / Kaffee
 9:30  Was sind Radbotschaften? Alec Hager & Eliza Brunmayr, Radlobby Österreich
10:00 Die internationale Perspektive: Cycling Embassies and the Benefits, Kevin Mayne, ECF
10:30 Die nationale Perspektive: Was kann einen Radbotschaft Österreich sein?  Martin Eder, Radkoordinator BMLFUW
11:00 Pause / Kaffee
11:30 Workshop Runde 1: Was erwarten wir von einer RADbotschaft Österreich?
12:30 Lunch Break*
13:30 Workshop Runde 2: Wie  gründen wir eine RADbotschaft Österreich?
14:30 Diskussion der Resultate
15:00 Ausblick: Der weitere Weg zu einer RADbotschaft Österreich

(Veranstaltungstag nur für geladene Radbotschaftsgäste)


RÜCKBLICK UND AUSBLICK

Zum Einstand der „RADbotschaft“ hatten wir die Freude, im Mai auf Initiative von Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin der Grünen im Europäischen Parlament und begeisterte Radfahrerin, eine Einladung zu einer Reise in die europäische Hauptstadt Brüssel und in die Vorzeige-Fahrradstadt Gent aussprechen zu können. 4 Tage war ein bunte Mischung aus vielen Bundesländern und Metiers miteinander auf Best Practice Mission und politischem Austausch: Vorstandsmitglieder und Personal von ARGUS, IGF, Radlobby OÖ sowie aktive Mitglieder, Verkehrsplaner und Journalisten von Tirol bis Wien. Das Resumée: Begeisterung!

In den folgenden Jahren ist der Ausbau der Aktivitäten geplant, jährlich sollen sowohl eine internationale Rad-Bildungsreise und eine Fachveranstaltung in Österreich durchgeführt werden.