Sie sind hier:
17.7.2019 : 19:03 : +0200
16.04.2008 10:30 Von: Martin Rotter, IG Fahrrad

Lufttankstelle und Schlauchautomat - Hol dir frische Luft!

Wien 7. Bezirk, Siebensternplatz: Neben einem Schlauch-Automaten inklusive Werkzeugpaket für Patschengeplagte steht ab sofort Österreichs erstes "Heklucht", der designpreisgekrönte Fahrradständer mit integrierter Luftpumpe aus den Niederlanden, für die Wiener RadlerInnen zur Verfügung.


Österreichs erstes "Heklucht"

Fahrradservicestation Siebensternplatz

Der Radfahranteil in Wien steigt kontinuierlich aber zögerlich, es ist weiterer Verbesserungsbedarf gegeben, Wien hinkt beim Radverkehrsanteil im Modal Split weit hinter anderen österreichischen und vergleichbaren europäischen Städten her. Das liegt auch an fehlenden Förder- und Imagekampagnen der Stadt Wien. Dennoch: Wien fährt Rad!

IG Fahrrad und die Bezirksvorstehung Neubau setzen daher ein Zeichen zur praxisnahen Förderung des Radverkehrs und stellen eine Lufttankstelle im Herzen des 7. Bezirks auf: Neben einem Schlauch-Automaten inklusive Werkzeugpaket für Patschengeplagte steht Österreichs erstes "Heklucht", der designpreisgekrönte Fahrradständer mit integrierter Luftpumpe aus den Niederlanden, für die Wiener RadlerInnen zur Verfügung.

Für frische Luft im Reifen und frischen Schwung fürs Rad!


Kategorie: RADLOBBY IGF, RADLOBBY Österreich
Alter: 11 yrs

< Start der RadRettung 2008