Archiv für Mai, 2008

BIKEomat - Innovation der Sparkasse in St.Pölten

Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG nahm den ersten „BIKEomat“ – ein Bankomat der bequem mit dem Fahrrad zu erreichen ist – in Betrieb.

BIKOmatAls Standort wurde der überdachte Eingangsbereich der Fachhochschule St. Pölten ausgewählt. Die Installation eines Geldausgabeautomaten war auch ein Wunsch der Geschäftsführung der Fachhochschule St. Pölten und wird als zusätzliche Serviceleistung für Mitarbeiter sowie die Studierenden gesehen.

Die Inbetriebnahme erfolgte durch Bürgermeister Mag. Matthias Stadler in Begleitung des gesamten Gemeinderates. Dem Anlass entsprechend sind die Ehrengäste mit den Fahrrädern zu der Eröffnung des „BIKEomats“ gekommen um die Behebungen (Gemeinderäte 100 Euro, Stadträte 150 Euro und Bürgermeister bzw. VizebürgermeisterIn 200 Euro) vorzunehmen.

Seitens der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG wurde die Gesamtsumme der Behebungen rückvergütet. Der Betrag von 5.050,- Euro wird vom Bürgermeister dem Ambulatorium Sonnenschein, zur Verwendung für einen Therapiegarten, zur Verfügung gestellt.

Mit diesem BIKEomat hat die Sparkasse wieder einen innovativen Schritt in die Zukunft gesetzt.

Binnen kürzester Zeit konnte dieser Gerätetyp Diebold Opteva vom Sparkassen-Rechenzentrum zertifiziert werden und revolutioniert die Zukunft von Outdoor-Geldausgabeautomaten in Österreich als Alternative zu den bestehenden Bankomaten.

Die Sparkasse beweist damit wieder einmal eindrucksvoll, dass sie im vergangenen Jahr zurecht den „Innovationspreis“ des Banken-“Victor“ erhalten hat.

Bild: v.l.: Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Vizebürgermeister Ing. Johannes Sassmann, Silvia Tischberger, Vorstandsdirektor Otto Korten, Geschäftsführer der FH St. Pölten Dipl. Ing. Gernot Kohl

Fr. 30. Mai 2008

Peinliche ÖVP-Forderung: Hauptplatz-Tiefgarage

Obwohl jeder/m Wiener Neustädter/in klar ist, dass eine Hauptplatz-Tiefgarage völlig unwirtschaftlich ist, holt die ÖVP dieses Geldvernichtungsprojekt aus den verstaubten Ordnern …

weiter lesen ... Mi. 28. Mai 2008

Benzin und Diesel werden unbezahlbar! DINAMo rädt, „aussteigen und aufsteigen!“

Die Treibstoffpreise explodieren, weil die Erdöl-Förderung an der Spitze angelangt ist. Das nährt die Spekulation und treibt den Preis.
Die Regierung kann nichts dagegen unternemen. Sobald das Angebot geringfügig weniger wird und die Nachfrage weiter rasant steigt, wird sich Treibstoff weiter verteuern. Erdöl-Lager sind zwar noch vorhanden, deren Ausbeutung wird aber immer teurer.
Was tun?

weiter lesen ... Di. 27. Mai 2008

Fahrrad-Aktivitäten & Radtouren

Terminankündigungen

weiter lesen ... Sa. 24. Mai 2008

Fahrrad-Plakatwerbung in Wiener Neustadt

Lass das Auto stehn! Nimm dein Rad!Mit dem Titel “Lass das Auto stehn! Nimm dein Rad!” macht DINAMo Werbung für den umweltfreundlichen Radverkehr.

10 Sujets werden für Spaß am Fahrrad und dessen Vorteile im Alltagsverkehr aufmerksam machen. Alle 6-8 Wochen wird ein neues Sujet in den 3 Fußgängerzonen in Wiener Neustadt auf je einen Dreieckständer geklebt.

Diese Aktion findet in Zusammenarbeit mit der Stadt Wiener Neustadt statt.
—————————-
Folgende Firmen sind unterstützend dabei:
Plakat-Druck: narosy keg
Grafik: zauner-media.at

Di. 20. Mai 2008

Tag der Sonne - Infos 16. und 17. Mai - Hauptplatz

Das Energie-Forum informierte am 16. und 17. Mai zum europäischen “Tag der Sonne” …

weiter lesen ... Fr. 16. Mai 2008

SCHMU08 - “Abfahren aufs Rad fahren” beim OpenAir-Konzert

SCHMU ist ein Klein-Woodstock in Wiener Neustadt - ein Rockkonzert für …

weiter lesen ... So. 11. Mai 2008

20 Jahre DINAMo

DINAMo - die Fahrradinitiative, lud zum 20-Jahre-Feier.
In einer Rückschau präsentierte …

weiter lesen ... Di. 6. Mai 2008


Themen

Einträge nach Monaten